Beziehungspausen

Erfahrungen zu Beziehungspausen

Dein Partner will eine Beziehungspause und du weißt nicht, wie du dich am besten verhalten sollst? Deine Freundin ist sich nicht sicher, ob sie noch mit dir zusammen sein will und geht auf Abstand? Dein Freund braucht Zeit für sich? In welcher Form Beziehungspausen kommen, ist immer unterschiedlich. Aber sie haben alle eins gemeinsam – sie lösen tiefste Ängste bei dir aus! Zurecht!

Seit 2011 begleite ich als psychologische Beraterin Trennungen. Und vielen dieser Trennungen gehen Beziehungspausen voran. Es stimmt – oft sind Beziehungspausen nur der Umweg zur Trennung, der Versuch es vielleicht dem Partner (oder auch sich selber?) erstmal leichter zu machen. Viel mehr über Beziehungspausen habe ich ja hier schon mal geschrieben.

Aber genauso oft versuchen die Abstand-suchenden Partner wirklich, mit der Beziehungspause eine Lösung zu finden. Eine Lösung, die sie mit dir gemeinsam bis jetzt nicht finden konnten. Und das ist ganz wichtig für dich zu verstehen:

auch wenn es sich ganz anders anfühlt – eine Beziehungspause ist der Versuch, die Beziehung zu retten!

Vor diesem Hintergrund wird auch klar – es ist nicht sehr hilfreich, die Beziehungspause mit der eigenen Drohung, Schluss zu machen, zu verhindern. Warum, habe ich aus den gesammelten Erfahrungen meiner Klientinnen und Klienten mit gelernt. Und du erfährst es in dieser neuen Podcastfolge!

Mein bester Tipp, wenn dein Partner eine Beziehungspause will

JETZT ist die Zeit, diesen Wunsch anzuerkennen und sich Hilfe zu suchen! Ja ich spreche von Paarberatung! Ich arbeite mit Paaren immer zuerst einzeln. Mit dem Partner, der die Beziehungspause will zuerst. In diesem Gespräch finde ich heraus, was bisher schief gelaufen ist und warum es offenbar keine Lösung geben will. Meine Erfahrungen zeigen, dass das viel besser, einfacher und klarer erlebt wird, wenn das Gespräch ohne den zweiten Partner/in stattfindet – weil die Angst davor, den anderen zu verletzen, wegfällt.

Danach arbeite ich eine Einheit lang mit dem zweiten Partner und finde seine Sichtweise, Ängste aber auch Inputs zu möglichen Problemen und Lösungen heraus.

In einer dritten gemeinsamen Einheit treffen wir uns zu 3 und ich übernehme eine Art Übersetzungsrolle zwischen den Partnern. Nicht immer kann damit eine Beziehungspause verhindert werden, oft bleibt der Wunsch nach einer Pause. Aber meiner Erfahrung nach wird die Pause dann viel besser genutzt, weil beide Partner noch neue Sichtweisen gewonnen haben und gemeinsam auch Spielregeln für die Beziehungspause erarbeitet haben, wie zB die Dauer der Pause oder für das erste Treffen danach.

Mit nur 3 Stunden ist damit allein schon die Chance auf eine sinnvolle Beziehungspause und damit doch eine Fortführung der Beziehung deutlich gestiegen! Manchmal bleiben die Paare auch in Begleitung und lassen sich dann beim Wiederaufbau der Beziehung helfen. Das alles kann online stattfinden – meine Praxis ist dort, wo du bist! Ein Smartphone reicht dazu.

Falls du also Hilfe und Unterstützung dabei suchst, wie du eure Beziehungspause doch noch in eine liebevolle Beziehung retten kannst, schreibe mir gern!

Alles Liebe, Herz & Mut!

Sabine

Verwandte Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Schluss mit Liebeskummer?

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen