Gedanken abschalten in 2 Schritten

Liebt er mich noch? Vermisst er mich? Warum ruft er nicht an? Denkt er noch an mich? Haben wir noch eine Chance? Kommt er zurück? Wie kann ich ihn zurückgewinnen? Wie kann ich meinen Ex vergessen?

Himmel, wie kann ich endlich meine Gedanken abschalten? 

Heute geht es um typische und manchmal irrsinnig quälende Fragen nach einer Trennung. Immer wieder bekomme ich Coaching-Anfragen zu diesem Thema. Der Leidensdruck ist so groß, weil man in der Zeit nach einer Trennung bzw bei Liebeskummer so leicht in Selbstzweifel verfällt und dann beginnt, jedes noch so winzige Detail von allen möglichen Seiten zu betrachten. Gerade bei dem Versuch, die Situation klar zu analysieren verliert man sich aber oft erst recht. Daher heute mal die aus meiner Sicht absolut essentiellen 2 Schritte zum Umgang mit schmerzhaften Fragen und quälenden Selbstzweifeln zum Gedanken abschalten nach einer Trennung.

Wichtigster Tipp!!

Du hast viele Fragen und nur wenige davon kann ich  – oder IRGENDWER anderer  außer dein Ex – beantworten.

Es scheint mir daher in einem ersten Schritt sinnvoll zu unterscheiden: welche Fragen KÖNNEN wir klären bzw beantworten?

Ich möchte so gern wissen, ob er an mich denkt. Ob er mich vermisst.  Ob er über die Beziehung nachdenkt und über seine Gefühle. Ob er unglücklich ist und wenn ja, ob es etwas mit unserer Trennung zu tun hat.

Alle Fragen die das Gefühlsleben und die Gedanken deines Ex betreffen, kann ich nicht beantworten. Und du auch nicht.  Niemand kann das, außer er selbst. Ich weiß aber, dass genau DIESE Fragen sich oft am meisten einbrennen und einfach keine Ruhe lassen. Und dann fängt oft das eigentliche Dilemma an. Weil du es nicht weißt, beginnst du zu interpretieren. Zum Beispiel: Dein Ex meldet sich nicht bei dir und du glaubst, dass er deshalb nicht mehr an dich denkt und schon längst auf dich vergessen hat.
Das Problem dabei ist – das ist reines RATEN!!! Du weißt es nicht, du interpretierst sein Verhalten! Der wichtigste Schritt in der Auflösung von quälenden Selbstzweifeln und Fragen ist daher:

Der erste Schritt um deine Gedanken abschalten zu lernen ist zwischen Fakt und Interpretation zu unterscheiden. 

Fakt ist, er meldet sich nicht. Dafür kann es zig Gründe geben, einer davon kann sein, dass er nicht an dich denkt und auf dich vergessen hat. Viel wahrscheinlicher kurz nach der Trennung ist aber, dass er sich nicht meldet, weil es ihn belastet. Das kann mehrere Gründe haben, fast immer ist aber dabei,

Du willst deinen Liebeskummer endlich angehen? Dann hole dir hier den kostenlosen SOS-Liebeskummer-Kurs:

  1. weil es weh tut!! Auch derjenige, der Verlässt, hat Schmerzen. Nicht immer zeitgleich mit dem Verlassenen, aber irgendwann immer! Sonst käme es erst gar nicht zu dem Schritt des Schlussmachens – irgendwas tut weh und muss verändert werden und das Beziehungsaus ist zumindest in diesem Moment die Lösung. Nicht immer ist ja ein Schlussmachen mit verschwundener Liebe begründet, oft passen einfach ganz grundlegende Dinge nicht. Mit jedem Wiedersehen wird er daran erinnert, dass er Gefühle für dich hat, die er im Moment aber nicht haben will/kann – und das tut weh! Also meldet er sich nicht!
  2. er auch instinktiv weiß, dass er eine Welle lostritt, WENN er sich meldet. Er kann sich nicht einfach locker und gelöst bei dir melden, weil er weiß, dass du auf ihn wartest. Und sofort reagieren würdest und damit das ganze Karussel sich wieder zu drehen beginnt. Und jetzt rate mal – genau das will er im Moment nicht! Er will seine Ruhe und braucht seine Zeit, bis er sich sortiert hat. Dann erst kann auch er entscheiden – will er sich melden oder vergessen? Vermutlich wird er im Moment alles tun, um eben nicht nachzudenken, nicht zu vermissen, nicht Gefühle zu spüren usw. Niemand will Schmerzen haben – verstehst du das? Er auch nicht!

Und selbst hier gilt – die Gründe die ich dir aufzähle sind möglich, aber ob sie zutreffen weiß ich nicht. Und es gibt natürlich noch zig andere Möglichkeiten dabei! Worum geht es also: wenn du dich das nächste Mal mit der Frage quälst, ob er dich noch liebt oder an dich denkt, ob er dich vermisst usw – rufe dir in Erinnerung, dass du es einfach nicht weißt.

Der zweite Schritt um zu lernen, wie du deine Gedanken abschalten kannst:
Halte dir immer wieder vor Augen: Alles was du weißt, sind die Fakten. Alle restlichen Gedanken rundherum sind frei erfunden!

Und das Problem dabei ist , dass wenn wir verletzt und gekränkt sind, erst recht nur die schlimmsten Annahmen treffen.

Der dritte Schritt – ja ich weiß, da stehen doch nur zwei in der Überschrift?! – wie du deine Gedanken abschalten kannst, ist simpel.

Akzeptiere, dass du deine Gedanken nie ganz abschalten kannst!

Richtig, du wirst immer wieder nachdenken und dir Gedanken machen. Das lässt sich simpel nicht abschalten, schon gar nicht von heute auf morgen. Mit der Zeit wird es aber besser, versprochen. Und für die Zwischenzeit gilt eher folgendes:

wenn du schon ständig grübelst, dann entscheide dich doch dafür, zu deinem Vorteil zu interpretieren!

Es ist sowieso nur geraten, ob er dich jetzt vermisst oder nicht. Also wenn schon, dann entscheide dich bewusst dafür, jene Gedanken zu haben, die dir helfen und dich unterstützen! Wenn es dir also hilft, dann nimm die Fakten und phantasiere dir dazu, dass er sich nicht meldet, weil er dich ganz furchtbar vermisst und jeder Kontakt noch schlimmer wäre. Weil er im Moment eben nicht mit dir zusammen sein kann!

Ob du nun gute oder schlechte Gedanken hast – es ist beides gleich viel Arbeit,
aber nur bei einer Strategie wirst du dich auch besser fühlen!

Ich wünsche dir alles Gute beim Umsetzen! Wenn das Thema Liebeskummer, Ex-Vergessen etc gerade für dich relevant ist, ist mein EBOOK Herzb(r) Erste Hilfe bei Liebeskummer vielleicht genau das Richtige für dich?

Alles Liebe,

sabine

14 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hallo bin Manu , ich kann dir nur zeigen was ich vor 7.Wochen von meinen Freund bekommen habe als SMS .
Ich komme nicht zu dir , Bitte nicht auf mich warten ! Ich möchte lernen um ein Mann zu sein und Ruhe zu haben ! Danke .

Ich weis natürlich nicht mehr was ich tun soll , ist es vorbei oder kommt er ?

Ich brauche deine Hilfe ich habe ihn angerufen Lifbes SMS geschrieben nichts ist gekommen .
Bitte gebe mir Ratschläge was ich tun soll !
Mfg Manu

Antworten

    liebe manu,

    7 wochen lang nicht wissen was los ist, ist wirklich zäh. das tut mir sehr leid für dich. du kennst deinen ex-freund wesentlich besser als ich – was sagt dein bauch? wenn du mal ganz tief durchatmest und in dir zur ruhe kommst, was sagt dir deine innere stimme? und was sagt dir dein „hausverstand“ wenn sich ein mann für 7 wochen lang nicht meldet? … und zu guter letzt – möchtest du so einen mann auch wirklich haben? mehr gerne persönlich, die kommentare sind nicht der richtige weg 😉
    alles liebe für dich! sabine

    Antworten

Mein Partner ist vor einpaar Wochen ausgezogen… Erst nur weil er sich selber sortieren muss und nun „endgültig“ weil er angst hat das wir uns nur noch weiter streiten könnten. Er wäre liebet zu hause, aber die angst ist grösser und ihm geht es ohne diese Streitereien jetzt besser. Zwischen durch schreibt er das ea ihm schlecht geht, er uns eigentlich vermisst. Oder das ihm das alles so schrecklich leid tut. Er weiss das er das Hauptproblem in unserer Beziehung war und wir nun bis zum Ende immer nur auf das Verhalten des anderen reagiert haben. Kontaktsperre ist schlecht, da wir eine Tochter zusammen haben und alles finanzielle noch über ein Konto läuft. Wie verhalte ich mich am besten? Ich reagiere eigentlich nur auf die wichtigen nachrichten.

Antworten

Hallo Sabine ,
Ich bin schon 7 Monate von meinem exfreud getrennt. Ich hab gelitten wie ein Hund ! Wir waren ein halbes Jahr zsm danach hatte er mich für eine andere verlassen/ auch betrogen aber er nutzt die neue Frau auch nur aus !
Ich was so sicher das er mich geliebt hat so viele Sachen kann man nicht Schauspielern so krass und ich hatte auch das Gefühl das er mich schweren Herzens verlassen hat .. es ist keine Einbildung sondern mein Gefühl ! Er war meine erste große Liebe und ich kann ihn nicht vergesse ich leide so schrecklich ! Ich habe alles gelöscht, zerschnitten und verbrannt aber trotzdem denke ich jeden Tag ausnahmslos an ihn . Hat das bald ein Ende ? Werde ich jemals wieder lieben ? Und genauso so stark ? Also bin über 18 würde mich freuen wenn du mir deine Meinung dazu sagen könntest bin im Voraus dankbar 🙂

Antworten

    liebe sabia,
    ganz ehrlich – schau dir dazu meinen neuen videokurs an. wenn du nach 7 monaten noch immer täglich ununterbrochen an ihn denkst, wird es zeit, das ganze mal professionell anzugehen. wenn deine mittel nicht reichen für eine persönliche begleitung, dann ist dieser kurs genau perfekt für dich – und bis sonntag auch noch deutlich vergünstigt.
    alles liebe, sabine

    Antworten

Hallo Sabine, mein Mann hat mich und die Kinder vor einem Jahr verlassen. Zurückkommen will er nicht, aber die Scheidung ebenfalls nicht. Er meldet sich nie aus freien stücken und hat auch kein Interesse an uns. Er ist gereizt und sehr kühl zu mir. Trotzdem redet er ( wenn ich ihm schreibe), von Liebe und das wir wieder zusammenkommen.
Was soll ich damit anfangen?

Lg, Britta

Antworten

    Liebe Britta – da gehts mir wie dir – ich habe leider auch keine Ahnung. ich würde mich da an deiner stelle aber nicht an dieser aussage mit dem wieder-zusammen-kommen festhalten. geh deinen weg, reich selber die scheidung ein und leb dein leben. ein mensch der „zurück kommen“ will, muss das schon selbst tun. warten hat da erfahrungsgemäß keinen sinn.
    liebe grüße, sabine

    Antworten

Hallo Sabine,
mein Freund hat sich nach 2,5 Jahren Beziehung von mir getrennt. Als wir uns kennenlernten ging alle Initiative von Ihm aus. Nun nach doch recht langer Zeit ist er der Meinung er kann meine Ansprüche nicht erfüllen und hat mich gebeten aus seinem Haus auszuziehen. Die Tage davor haben wir täglich 1-2 Stunden telefoniert, denn kam er nach Hause und macht Schluss. Mitlerweile sind 8 Wochen vergangen seit dem ich ausgezogen bin mit meiner Tochter. Ich habe ihm einen Brief geschrieben, mich entschuldigt das ich ihn so bedrängt habe usw. Das ist jetzt 5 Tage her, ich denke er wird sich nicht darauf melden. Er ist sehr stur und stolz und vllt auch nicht bereit für eine Familie. Er war vorher 10 Jahre allein.Ich /wir waren seine erste feste Beziehung bzw. kleine Familie. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Jeder Mensch macht fehler, davon zehren wir, aber deswegen alles hinschmeißen? Hast du einen Rat für mich?

Antworten

Hallo …..mir geht es zur Zeit sehr schlecht…mein Mann hat sich vor 10 Monaten von mir getrennt und er wollte zwischenzeitlich auch wieder zurück aber da konnte ich nicht weil ich einfach zu sehr verletzt war….. Wir hatten auch mehrfach eine Kontaktsperre die allerdings nicht länger als 2 Wochen war….ich muss sagen das ich vieles in dieser Beziehung kaputt gemacht habe mit meiner Unzufriedenheit ……. Er hat mich sehr geliebt und sagt das er es immer noch tut und mich auch vermisst….. Er sagt mir auch das er Ängste hat unzwars Ängste das wir in ein paar Monaten wieder vor Problemen stehen ……ich weiss nicht mehr wie ich mich verhalten soll…. Bin völlig zerstört und durcheinander innerlich ….. Vorhin habe ich versucht ihn anzurufen aber er ging nicht dran und ruft auch nicht zurück…… Vielleicht gibt es ja irgendwie doch noch eine Chance die ehe zu retten …..aber ich weiss nicht wie??

Antworten

Hallo Ich brauch einen Rat. Ich war mit einem Mann erwas mehr als 6 Monate zusammen. Alles war harmonisch und und passte. Er gestand mir auch das er gefühle hat. Das letzte weekend das wir zusammen verbracht haben war wie auch alle anderen super und auch der sex war intensiv und leidenschaftlich. Ein paar tage danach begann er sich zurück zu ziehen und hat mich danach angerufen und gesagt er sei blockiert wisse nicht wo im der kopf steht. Es sei nicht meine schuld es liehge an im er wisse nicht ob er eine beziehung haben kann und er habe sich aber zu jeder zeit mit mir wohl gefühlt. Das ist jeztz 2 wochen her und habe auch nichts mehr gehört. Was denkt Ihr gibt es da noch eine chance.

Antworten

Meine Ex Freundin (21)hat mich(28) heute vor genau 4 Wochen verlassen..Sie meinte is sei nicht mehr wie am Anfang und hin und wieder gab es Stress durch meine Laune..Sie hat echt stark geweint.. waren 1 an halb Jahre zusammen und wohnten ein Jahr zusammen.Bin damals zu ihr gezogen Sie meint aber das sei nicht der Grund der Grund sei das sie sich zu sehr verändert hat und ihr ihre eigenen Probleme hat und noch mit so viel aus der Vergangenheit nicht abgeschlossen hat ……. Anfangs haben wir noch geschrieben und sie sagte es sei auch nicht leicht für sie usw. ..Auch sagte sie ich habe nichts verbockt es liegt an ihr und sie hat ihre Entscheidung für sich getroffen…Vor einer Woche haben wir uns dann nochmal persönlich getroffen um Sachen zu übergeben ,wo sie zuerst meinte wir schmeissen uns die Sachen in den Briefkasten …dann wollte sie sich doch persönlich treffen …Sie erzählte mir was sie so gemacht hat die letzten Wochen und das es ihr gut geht …ein echt nettes Gespräch ….so am nächsten Tag war ich überall Blockiert. FB und co….eine Antwort wieso habe ich bis heute nicht bekommen …ich würde so gerne nochmal mit ihr sprechen ..ich komme mir so vor als wäre das alles nicht die Wahrheit was sie sagte …ich liebe sie und kann nicht aufhören an sie zu denken …ich will sie so gern zurück ..mein jetziges leben macht keinen Spass..ich weiss nicht ob ich ihr einen Brief,SMS schreiben soll…oder sie erstmal in Ruhe lassen soll….vlt hat sie ja durch das blockieren die Kontaktsperre eingeleitet damit sie besser verarbeiten auch kann…Fragen über Fragen halte es bald nicht mehr aus

Antworten

Nach 5 Jahren trennte ich mich von meinem Freund. Das ist jetzt vier Monate her. Die Trennung erfolgte nicht aufgrund der Tatsache, dass die Gefühle erloschen sind, sondern aufgrund sehr verschiedener Wertvorstellungen einer Partnerschaft. Obwohl ich die Trennung vollzog, kreisten mein Gedanken ohne Ende und der Schmerz saß tief. Ich übe mich in der Gegenwart zu verharren. Dies hilft enorm die Gedanken abzustellen.

Antworten

Hallo Sabine,
ich hatte am letzten Urlaubsabend einen One Night Stand und habe diesen Mann kurz danach wiedergesehen. Alles war schön zwischen uns und wir wollten uns wiedersehen. Ich bin 10 Jahre älter, verheiratet und habe ein Kind. Ich wollte,dass wir einander kennenlernen und schauen was sich entwickelt. Er hat eine Beziehung kategorisch ausgeschlossen, fragte mich dennoch wie ich es mir vorstelle und das er grundsätzlich keine Gefühle zulassen will, weil er mal verletzt wurde. Ich habe ihm gestanden, dass ich ihn sehr mag und dann kam Tage nichts. Dann schrieb er gestern „Ich will das hier endlich zum Abschluss bringen…leider wird nichts aus uns“. Mich quält die Frage nach dem Warum, die nur er mir beantworten kann. Ich habe ihm gefragt und gesagt, dass ich es schöne fände, wenn er darüber nachdenkt uns eine Chance zum kennenlernen zu geben. Es kam natürlich keine Antwort bisher und vielleicht kommt auch keine mehr. Ich könnte mit der Sache besser abschließen, wenn er einfach sagen würde er hätte ne andere oder keine Gefühle für mich. Irgendwas, dass habe ich ihm auch so gesagt. Für einen Narzisten halte ich ihn nicht, vielleicht unsicher (er ist 25) und meine Situation natürlich kein Geschenk.
Ich werde mich jetzt an die keine Kontakt Regel halten, obwohl die Frage nach dem Warum mich umbringt.
Hast du noch einen Tipp für mich um mir diese Gedanken aus dem Kopf zu schlagen?
Dein Artikel ist wunderbar und spricht mir aus der Seele und hier konnte ich mir zum ersten Mal alles von der Seele schreiben. Danke

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen