single silvester in thailand

Single zu Weihnachten und Silvester

Die Weihnachtsfeiertage und Silvester sind für Singles manchmal eine Herausforderung. Wie manche von Euch bestimmt schon erfahren (und vielleicht auch gesehen) haben, wurde vor kurzem im ORF ein Interview ausgestrahlt, in dem ich genau zur Frage, was man denn tun kann, wenn man Weihnachten alleine ist, ein paar Tipps gegeben habe.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

In dem Interview wurde ich auch gefragt, was man eigentlich zu Silvester tun kann, wenn man single ist. Die Antwort darauf wurde leider nicht gezeigt, daher würde ich euch gern einen Tipp aus dem Weihnachtsinterview auch für Silvester mitgeben:

Bedenkt mal, wie und was Silvester eigentlich ist. De facto ist es nämlich die längste Zeit „warten bis es endlich so weit ist.“

Da wird am frühen Abend begonnen mit kochen, spielen, fernsehen, trinken usw. Nicht immer macht dieses Hinfiebern auf Mitternacht wirklich großen Spaß und ehrlich gesagt sind manche schon davor lieber am Einschlafen. Und dann? Um 23.50h fangen die ersten an Raketen zu schießen und um Mitternacht ist der gefürchtete Zeitpunkt da – alle küssen sich, nur die Singles stehen allein herum. Glück hat, wer noch andere Singles dabei hat und zumindest diese abbusseln kann. Pech, wer in einer Gruppe von Pärchen feiert. Der steht nämlich ganz doof da, bist alle fertig geküsst haben und sich dann „erbarmen“. 🙂

Dann wird noch auf das Feuerwerk gestaunt und großes Ah und Oh geliefert. Auch da verglühen die letzten Raketen spätestens um 20 nach 12. Und ehrlich gesagt – das war Silvester. Etwa 4 Stunden warten und dann 20 Minuten feiern. Von diesen 20 Minuten sind – wenn überhaupt – 5 Minuten eine Herausforderung, nämlich die Zeit, wo sich alle küssen.

5 Minuten – wie oft in deinem Leben hast du schon 5 Minuten verbracht, ohne dass es dich auch nur annähernd beschäftigt oder gar traurig gemacht hat?

Du willst deinen Liebeskummer endlich angehen? Dann hole dir hier den kostenlosen SOS-Liebeskummer-Kurs:

 

Gestern habe ich meine 87jährige Nachbarin besucht und einen völlig neuen Aspekt auf die Feiertage bekommen. Diese Frau hat 3 Kinder, 7 Enkerl und wenn ich mich richtig erinnere noch mal 11 Urenkerl. Auf jeden Fall eine riesengroße Familie. Aber wie feiert sie Weihnachten? Zu meiner Überraschung nicht mit der Familie, sondern allein. Ich war ganz erstaunt und fragte sie, ob sie das nicht traurig macht und warum sie sich so entschieden hat.

Meine Nachbarin meint, Weihnachten ist ein Fest der Liebe. Da möchte sie auch an alle denken, die in irgendeiner Form Liebe in ihr Leben gebracht haben. Deshalb trinke sie nur am Nachmittag einen Kaffee mit ihren Kindern und fahre dann wieder heim, wo sie sich ihren Gedanken an die menschlichen und tierischen Lieben ihres Lebens für ein paar Stunden hingibt. Und dankbar ist.

Mich hat dieser Gedanke unglaublich berührt und wollte ihn unbedingt mit euch teilen. Auch für alle, die sich vielleicht jetzt schon vor Silvester fürchten. Wie wäre es denn, wenn ihr euch in den 5 ersten Minuten des neuen Jahres ganz bewusst zurückzieht und diese kurze Zeit dafür nutzt, um an all die schönen Dinge zu denken, für die ihr dankbar seid. Im Vergleich zum typischen „ich habe zuwenig, ich bin allein, ich bin immer noch single“-Kopfblabla fühlt sich das unfassbar satt und reich an. Was für eine Krone, die wir uns aufsetzen! Wie entwickelt sich wohl ein ganzes Jahr, wenn man so beginnt?

 

Oft hat man so den Eindruck, die großen Gurus dieser Welt sind unerreichbar und weit weg.

Ich glaube ich hatte Glück – ich wohne neben einem. Und dafür werde ich heuer unter anderem auch dankbar sein um Mitternacht.

Ganz viel Herz & Mut für dich!

Sabine

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Nils Terborg
30. Januar 2016 0:41

Hi Sabine,

schöner Text und ich mag den Gedanken, sich auf die Dinge zu fokussieren die man hat. Unzufriedenheit ist natürlich immer leicht 🙂

Guten Rutsch und lg, Nils

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen