Was hilft gegen Liebeskummer?

Es ist aus. Die Tür ist zu, es steht schwarz auf weiss auf Whatsapp, und bevor du es überhaupt richtig verstanden hast, geht es auch schon los … Liebeskummer, der sich auf dich stürzt und wie ein Welle unter sich begräbt. Egal ob gleich oder etwas später, irgendwann hast du dich auf die Suche gemacht – was hilft gegen Liebeskummer? Und so bist du hier gelandet. Herzlich willkommen erstmal, es ist schön, dass du da bist!

Mit diesem Artikel möchte ich dich an der Hand nehmen. Dir sagen – alles wird gut! Denn das wird es auch – wenn du weißt, was dir hilft gegen Liebeskummer. Alle sagen zum Beispiel immer – die Zeit heilt alle Wunden. Ja das stimmt – aber nur wenn du die Zeit auch gut nutzt! Also lass uns gemeinsam drauf schauen, dass du das tust – ja?

Wenn du meine Geschichte schon kennst, dann weißt du – ich konnte selbst absolut nicht mit Liebeskummer umgehen. In meinem Buch beschreibe ich das sehr bildhaft und auch heute noch kann ich mich lebhaft daran erinnern, vor allem daran dass ich dachte – ich werde NIE WIEDER heil sein. Nie wieder jemanden so lieben. Nie wieder überhaupt jemanden finden. Ich hatte monatelang Schmerzen, alles hat mir weh getan. Mein Herz, mein Körper und irgendwann habe ich angefangen, Tricks zu entwickeln um mein Umfeld zu beruhigen, dass es mir schon besser geht – während ich innen noch immer völlig zerbrochen war.

Und genau wie du war ich auf der Suche, was hilft gegen Liebeskummer? Und lass uns an dieser Stelle doch mal ehrlich sein – die Wahrheit ist, es gibt eigentlich nur 2 gangbare Wege: 1) er oder sie kommt zurück. Und wenn das nicht geht, dann 2) alles vergessen. So schnell wie möglich aus dem Liebeskummer raus. Und das bringt mich zum 1 Punkt, der hilft gegen Liebeskummer.

Es hilft gegen Liebeskummer, wenn du FÜR Liebeskummer bist!

Das klingt erstmal total paradox, ich weiß. Aber wie bist du noch mal hier gelandet? Achja, weil du “was hilft GEGEN Liebeskummer” gegoogelt hast. Immer wenn man gegen etwas ist, kann man es auch nur schwer wirklich zulassen. Und genau das hilft bei Liebeskummer – Zulassen. Den Schmerz zulassen, ihn fühlen, ihn zu durchleben, zu weinen, zu heulen, ihn rauszulassen, in welcher Form auch immer das für dich richtig ist.

Ein Grundsatz in meiner Arbeit ist:

Schmerz ist unvermeidbar, Leiden ist optional
buddhistische Weisheit

Das klingt erstmal absurd, aber genau so ist es. Der Schmerz ist unvermeidbar, wenn du dir einen Arm gebrochen hättest, würdest du dir auch Zeit zugestehen, um zu heilen. Genauso ist es bei deinem Herz! Bei Liebeskummer hilft in dem Fall – gar nichts zu tun, außer einfach mal zu akzeptieren, dass es so ist und jetzt erstmal eine Zeitlang weh tun wird! Den Fahrplan durch die Trennung habe ich dir ja hier schon mal verfasst. Meditation und Atmung sind ein super Schlüssel, um Liebeskummer zulassen zu können.

Und es hilft gegen Liebeskummer, ihn manchmal auch einfach wegzuschieben

Das war für mich damals das Schwerste. Mich gegen meinen Liebeskummer aufzulehnen, mich nicht völlig hilflos auszuliefern… In diesem Video erfährst du auch mehr dazu!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Verschaffe dir Auszeiten von deinem Schmerz, in dem obigen Video habe ich noch weitere Videos verlinkt, die dir dabei helfen. Dazu braucht es ganz viel Disziplin, mentales Training in jeder Form kann dir dabei helfen!

Zulassen und Ablenken – beides hilft bei Liebeskummer!

Jede Trennung hat ihre Individualität (Zitat Wilhelm Vogel). Dem Einen fällt es schwerer, sich vom Liebeskummer abzulenken, dem Anderen fällt es schwerer, ihn auch wirklich zuzulassen und zu durchleben. Es braucht beides!

Und noch eine geheime Zutat, die Wunder hilft bei Liebeskummer!

Seit 2011 bin ich psychologische Beraterin und früher hieß mein Unternehmen noch “Herzbruch – Coachingpraxis bei Liebeskummer”. Du kannst dir ausrechnen, wieviele Beratungsstunden ich schon zum Thema Liebeskummer gehalten habe. Und auch ich lerne immer wieder dazu. Und was ich immer wieder feststelle: neben Zulassen und Ablenken verarbeiten meine Klienten ihren Liebeskummer noch besser, je früher sie sich eine neue Aufgabe, ein Projekt suchen, die/das für sie SINNSTIFTEND ist. Das kann alles mögliche sein, vom Malen anfangen zu Kröten retten. Selbstwirksamkeit hilft gegen Liebeskummer!

Eine Aufgabe zu haben, in der du dich als wirksam erlebst, ist so quasi der Turbo für dich durch die Liebeskummerphasen und den Schmerz!

Was könnte so ein Projekt für dich sein? Was wolltest du schon immer tun? Was wolltest du schon als kleines Kind können? Worüber ärgerst du dich immer wieder, das du es noch immer nicht kannst? Geh auf die Suche nach deinen unerfüllten Wünschen und FANG AN!

Hilfe hilft bei Liebeskummer!

Und last but not least – such dir Hilfe! Ich sage es immer wieder, Hilfe hilft bei Liebeskummer! Du musst da nicht allein durch! Du bist schon hier – an der richtigen Stelle! Ein Gratiskurs? Bitte sehr! Du liest lieber? Bitte sehr, ein Ebook! Du willst lieber Videos und brauchst umfassendere Hilfe als ein Buch dir geben kann? Hier bitte schön! Und wenn du am liebsten mit mir persönlich arbeiten willst – hier erfährst du alles darüber, wie wir uns kennenlernen können! Schreib mir gleich, wir finden noch diese Woche einen Termin für das Erstgespräch!

Ich wünsch dir so sehr, dass es ab hier wieder bergauf geht! Denk dran – nur wer die Zeit gut nützt, dem hilft sie auch bei Liebeskummer.

Ganz viel Herz & Mut für dich!
Sabine

Verwandte Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Schluss mit Liebeskummer?

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen