Was starke Frauen von Männern wollen

Was wollen Frauen von Männern? Und insbesondere:

was wollen starke Frauen von Männern beim Daten und in der Liebe?

Heute möchte ich Euch einen wirklich tollen Text von James Michael Sama näher bringen. Immer wieder bin ich damit konfrontiert, dass Männer anscheinend Angst davor haben, starke Frauen zu daten. Oftmals sind sie anfänglich fasziniert von diesen selbstbewussten Wesen, doch mit der Zeit offenbar auch eingeschüchtert wenn es dann um Beziehung geht. Zu groß ist die Angst, nicht genau zu wissen, was Frauen wollen und dann zu scheitern. Zum Thema Erwartungshaltungen habe ich ja hier schon mal nachgedacht. Sama hat einen wundervollen Artikel darüber geschrieben, was dich wirklich erwartet, wenn du eine starke Frau datest. Weil ich von vielen meiner LeserInnen weiß, dass sie mit Englisch nicht ganz so flüssig sind und mir seine Gedanken wirklich ein Anliegen sind, möchte ich sie euch heute näher bringen.

Also was wollen Frauen von Männern? Wie soll sich ein Mann verhalten und flirtest du richtig mit einer starken Frau? Eine starke Frau zu daten ist eine Erfahrung voll mit Lektionen, die es zu lernen gilt. Bevor du dich in eine unabhängige Frau verliebst, die ihre sieben Sachen beieinander hat, solltest du folgendes wissen:

1) Hör auf, herumzueiern!

Du wirst aufhören müssen um den heißen Brei herumzureden und einfach sagen, wo du gerade stehst und was Sache ist. Genau das wird sie dir nämlich auch liefern. Starke Frauen sind Problemlöserinnen und das erwarten sie auch von dir! Frauen wollen, dass du Klartext redest.

Du willst deinen Liebeskummer endlich angehen? Dann hole dir hier den kostenlosen SOS-Liebeskummer-Kurs:

2) Es heißt nicht umsonst “Beziehungsleben” 

Eine Beziehung mit Whatsapp-Nachrichten, SMS & Co zu würzen ist ok, aber Frauen lieben klare und direkte Kommunikation! Natürlich sind kurze Nachrichten tagsüber um die Verbindung zu halten völlig in Ordnung, aber auf Dauer zu distanziert. Starke Frauen wollen Telefonate und vor allem persönliche Treffen.

3) Wisse was du willst und stehe dazu

Eine starke Frau kennt ihren Wert und weiß, mit wem sie ihre kostbare Zeit auch verbringen möchte. Eine starke Frau ist bereit sich auf dich einzulassen und erwartet das Gleiche auch von dir. Wenn du Fotos mit anderen Frauen postest oder offensiv weiter auf Partnerbörsen suchst, geht der Schuss nach hinten los. Mit Eifersucht versuchen die Frau an dich zu binden? Keine Chance. Frauen wollen keine Spielchen.

4) Hab etwas zu bieten. Und zwar mehr als Smalltalk!

Starke, erwachsene Frauen sind kommunikativ, wortgewandt, leidenschaftlich und gebildet. Sie wollen echte Gespräche über echte Themen und beschäftigen sich gern mit Dingen, auf die es wirklich ankommt. Wenn du ihre Aufmerksamkeit willst, wirst du mithalten müssen.

5) Unentschlossenheit ist ein Abturner. Wisse, was du willst!

Eine starke Frau ist den ganzen Tag mit Entscheidungen konfrontiert. Wenn du abends die Frage nach dem Abendessen bei ihr abladen möchtest, bist du schief gewickelt. Eine starke Frau wünscht sich einen starken Mann, der selbst Entscheidungen trifft und auch mal Pläne machen kann.

6) Ein absolutes No-Go: Respektlosigkeit

Eine starke Frau ist mutig, souverän und weiß, was sie will. Respektlosigkeit und schlechte Behandlung wird sie nicht akzeptieren. Frauen wollen auf Augenhöhe begegnen.

7) Ebenso unmöglich: Unzuverlässigkeit

Wenn du sagst, dass du etwas tun wirst – dann tu es auch. Starke Frauen wollen dich beim Wort nehmen können und erwarten, dass du zu deinem Wort stehst.

8) Sei bereit deinen Weg zu gehen!

Eine starke Frau lebt ihr Leben mit Zielen, Visionen und Sinn. Wenn sich eine starke Frau für dich entscheidet, wird ihr Wesen auf dich abfärben (wenn du nicht ohnehin längst so bist). Du wirst einen lebenslangen Partner an deiner Seite haben, auf Augenhöhe, in inniger Vertrautheit. Starke Frauen wollen Männer, die bereit sind für Visionen und Abenteuer und ihren Weg gehen.

9) Bekenne dich zu ihr!

Starke Frauen sind loyal. Sie erwarten Aufrichtigkeit und Kommitment von dir und sind bereit, dir genau das mit der selben Leidenschaft entgegen zu bringen, die sie auch für ihr eigenes Leben aufbringen. Du wirst keine aufrichtigere und vertrauenswürdigere Frau finden. Warum? Weil eine starke Frau entscheidet was sie will und dann einfach dran bleibt. Wenn du bist, was sie will, wird sie dir alles geben. Und genau das wollen Frauen auch von Männern: bekenne dich zu ihr!

10) Du wirst neue Erfahrungen machen!

Eine starke Frau hat ihr Leben schon mit Leidenschaft und Begeisterung gelebt, bevor ihr euch gefunden habt. Sie hat Hobbies und Interessen entwickelt, Erfahrungen gemacht und Pläne für die Zukunft, die sie gern mit dir teilen möchte. Frauen wollen Männer, die bereit sind für neue Erfahrungen!

11) Du kannst dich auf jeden Tag freuen !

Mit einer starken Frau wird es nie langweilig. Auch wenn Abende auf der Couch toll sind, kann sie genauso gut Spontanausflüge und Ideen haben, die eure Beziehung aufregend machen. Sogar wenn du die Pläne machst, wird sie ihren eigenen Flair reinbringen. Frauen wollen Raum haben, sich einzubringen!

12) Ihr erschafft ein wunderschönes gemeinsames Leben!

Wenn du motiviert, ambitioniert und intelligent bist, willst du ja schon für dich selbst ein tolles Leben haben. Du hast Ziele, Visionen und Träume für die Zukunft und es gibt kein schöneres Gefühl als eine Frau an deiner Seite zu haben, die dich im gleichen Ausmaß matcht und sich genauso engagiert.

Du wirst nie glücklicher sein als mit einer starken Frau an deiner Seite, denn sie brennt darauf, ihr Leben zum Besten zu machen! Sie liebt innigst und wird dich immer motivieren, die beste Version von dir zu werden, während sie noch immer den Mann liebt und sieht, in den sie sich verliebt hat.

Hab keine Angst vor starken Frauen und lass dich nicht einschüchtern von ihrer Leidenschaft für das Leben! Sei dir sicher und freue dich darauf, dass du eine echte Partnerin und Komplizin gefunden hast.

Du hast dein Gegenstück gefunden.

(Anmerkung: Ich habe den Text nicht wortwörtlich übersetzt, es war mir wichtiger den Sinn zu erfassen. Wer den Text gerne im Original nachlesen möchte, kann dies hier tun!).

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Manola Panik
12. November 2015 0:23

Liebe Sabine,
vielen Dank für diesen Artikel. Er spricht mir sehr aus der Seele. Schon zu Punkt 1 “Erwarte kein Rumgeeiere von ihr” und vor allem TUE ES ALS MANN AUCH NICHT könnte ich Romane schreiben, aber was erzähle ich: Du kennst ja meinen Blog ;-). Liebe Grüße, Manola

Antworten

Das trifft es genau auf den Punkt.

Antworten
Ein "starker" Mann
9. März 2017 11:08

>>5) Unentschlossenheit ist ein Abturner. Wisse, was du willst!

Ein starker Mann ist den ganzen Tag mit Entscheidungen konfrontiert. Wenn du abends die Frage nach dem Abendessen bei ihm abladen möchtest, bist du schief gewickelt. Ein starker Mann wünscht sich einen starke Frau, die selbst Entscheidungen trifft und auch mal Pläne machen kann.<<

So ist der Absatz genauso richtig. Eine starke Frau sollte nicht immer passiv sein. Wo sind die starken Frauen, die (gelegentlich) auch mal die Führung übernehmen?

Antworten

    🙂 ich hab nirgends behauptet, dass es nicht für beide seiten gilt! es geht ja genau um dieses sich-auf-augenhöhe-begegnen!

    Antworten

Absolut zutreffende Feststellungen.
Ich mag Deinen Ratgeber. Weiter so. Liebe Grüße

Antworten

Ich lese hier nur was starke Frauen erwarten.Das ist mir zu einseitig und egoistisch.
Wenn man sich verliebt muss man den anderen so nehmen wie er ist und nicht ständig unter Druck setzen.Bestimmte Dinge müssen gemeinsam besprochen werden und eine Lösung gefunden.Man macht aus einem Pinguin keinen Elefanten .Und so ist es auch mit einem Partner.Dann sollen sich die Frauen einen Hund halten den Sie kommandieren können.Solche Frauen nehmen nur und geben nichts zurück.Ich habe noch nie gelesen, dass Männer so sind.Frauen sind auch nie immer ehrlich.Sie lassen sich immer eine Hintertür offen.Und Schuld ist natürlich immer der Partner.

Antworten

    hallo jakob,
    du liest hier nichts über starke männer, weil der artikel ausnahmsweise mal nur aus frauensicht und für frauen geschrieben ist – so wie tausende artikel zuvor für männer. nur dass es dort nicht auffällt, weil es schon völlig automatisch ist, dass artikel immer für männer geschrieben werden. und sich frauen nicht darüber beschweren.

    ich kenne den gleichen artikel umgekehrt auch für männer an frauen und er entspricht genauso der wahrheit. und erlebe in meiner praxis praktisch ständig, dass auch männer so sind. wer glaubt, dass NUR frauen oder NUR männer die guten oder bösen sind, geht einäuig durchs leben 😉

    Antworten

Ich hatte eine starke Frau an meiner Seite.Ihr habe ich so viel Liebe gegeben.Als es darauf ankam hat sie nicht zu mir gehalten.Was ist stark und was ist schwach.Muss man immer stark sein um besser zu leben.Sie hat stur Ihren Kopf durchgesetzt und mir keine Wahl gelassen.Ich habe den Glauben an die Liebe verloren.Vertrauen kann ich nur mir selbst.Ich gehe nicht einäugig durchs Leben.Es hat mich verdammt hart gemacht.

Antworten

Hallo Sabine,
der Freundin einer Freundin ging es mal nicht so gut und ich wurde gebeten, mit ihr mal zu reden. Man sagt mir nach – ich könne das ganz gut.
Recht schnell bemerkten wir – das wir einen mal-richtig-guten-Draht zu einander haben.
Mit Vertrauen (Mensch & Tier) hatte ich es irgendwie schon immer ziemlich leicht. Wenn man sich “zeigen kann” – (denke ich) zeigt sich auch das gegenüber – viel leichter. Bis auf das Sexuelle, gab es wohl kein Thema, das wir nicht – bis in die Tiefe hinein – ausloten konnten. Echte Nähe zu zu lassen.. oder zu genießen – fällt ihr also recht schwer.
Inzwischen sind knapp 7 Wochen vergangen – und unsere lockere (absolut unverbindliche) Art hat und große Einblicke -zueinander – ermöglicht.
Da ich selbst aus einer Art On-Off-Beziehung kam – wollte ich mich, erst mal, nur auf mich konzentrieren. So-weit – ganz gut.
Mitte August hatte Sie mich spontan, zu sich eingeladen. Wir merkten, das wir persönlich sogar noch besser miteinander können – als am Tel. Noch nie – fühlte ich mich woanders
“wohler” – als bei mir Zuhause.
Ich muss allerdings auch dazu sagen, – ob die beiden (21 jährigen) Kids von Ihr – ob Hund, ob Pferd(e) – oder Katze(n) – es passt so gut – als ob wir schon immer….
So kam es – das ich vor 3 Tagen – mit dem Sohn, der sich gerade am Verlieben ist, genau darüber redete.
Danach bemerkte ich – dass ich selbst auf meine Fragen, die ich Ihm stellte – selbst iwie reagierte. Ich bemerkte – das ich sehr gerne – und.. inzwischen auch – oft – an Sie denke.
Wir können – mal richtig gut miteinander.. – jedoch.. – haben wir uns nie als
Beziehungs-Material gesehen oder wahr-genommen.
Ich bin sehr von Ihrer Art (offen – ehrlich und direkt) sehr – sogar äußerst angetan. Jemand zu nehmen – wie diese Person auch immer ist – fällt mir nicht schwer. So war das bisher auch bei ihr. Doch immer öfter erwische ich mich (in Gedanken) – das ich “gefallen möchte”.. !
Nun – zur Frage: Die Wahrheit macht dich frei – sag ich den Leuten gerne.
Bisher war die Ebene = dass sie sich immer absolut sicher fühlen kann. Ohne darüber wirklich gesprochen zu haben – war immer klar – das ich ihr – eben nicht..
“zu nahe” kommen würde.
“Inzwischen..” würde ich es wirklich gerne sagen.
Jedoch – möchte ich Sie nun nicht verschrecken. Auf keinen Fall möchte ich so etwas..
Lieber würde ich ganz darauf verzichten – wenn sich dadurch – etwas ändern…………

Ich nehm jeden Tip mit Handkuss. kurz gesagt – alles was es einfacher macht/machen könnte. Öffentlich möchte ich meine Tel no. nun nicht verteilen – aber wenn es es einfacher macht – soll es nicht daran liegen.
Offen und Direkt ist mir immer am liebsten. Natürlich kein muss – aber es ist vollkommen ok für mich – wenn es mal, etwas heftiger wird. Inzwischen kann ich damit ganz gut.

Vielen lieben Dank – für diese Möglichkeit hier.
Auch wenn keine Antwort käme, finde ich es klasse – das du Menschen – auf deine weise hilfst.
Ich wünsche dir viel Sonne – auf deinem Weg.
LG – Franz

Antworten

    hallo franz
    bitte auf keinen fall hier nachnamen oder gar telefonnummern posten!

    wenn ich dich richtig verstehe, hast du dich in sie verliebt und weißt jetzt nicht, ob du es ihr sagen sollst? wieso sollte sie das verschrecken? kannst du 10000%ig sicher sein, dass sie das verschrecken würde? und selbst wenn sie deine gefühle nicht erwidert, warum sollte das etwas ändern? kurzfristig vielleicht, wenn du ehrlich an einer freundschaft interessiert bist, dürfte das langfristig aber keine auswirkung haben.

    ich persönlich halte nichts von freundschaften, die eigentlich einseitig mehr bedeuten. ich glaube auch, dass menschen so etwas ohnehin immer spüren. auch wenn du es ihr nicht sagst, wird sie es vermutlich irgendwann wissen. das wäre für mich persönlich unangenehmer als ein mal klartext zu reden und dann weiter zu machen. das muss ja nichts unangenehmes und verschreckendes sein. so ein gespräch kann man liebevoll und offen gestalten, dann kann man es als kompliment nehmen und dennoch “nein” sagen. danach sind die verhältnisse geklärt und man wird sehen, was die zeit bringt. mir persönlich ist der aufrechte + (herz)mutige weg meistens lieber. 😉

    vermutlich sehen das aber einige hier anders 😉

    Antworten

JAAA! Genau das ist es!
Ich könnte darüber Bedienungsanleitung schreiben…. :-))))))
Im Grunde ist es sooo einfach mit uns und immer wieder verstehe ich deren Ängste und Beklemmungen nicht. Einige versuchen mich klein zu halten oder gehen regelrecht in Konkurrenz, andere wiederum gehen, glauben nicht, dass es tatsächlich so einfach ist. Wir spielen keine Spielchen, wir sind nicht intrigant, zickig oder gemein. Wir sind ehrlich, direkt, humorvoll, leidenschaftlich, spontan und lieben gute Gespräche. Wir lieben Partner auf Augenhöhe.
Liebe Männer: Glaubt uns, oder lasst es. Trefft eine Entscheidung aber bitte kein “naja, eigentlich, warten wir mal ab oder ich bin mir momentan nicht sooo sicher, ich mag dich wirklich, aber ich weiß nicht ob es gerade soo passt…”

Antworten

……also aus Männerperspektive würde mich dieser Artikel noch zusätzlich abschrecken und darin bestärken, um starke Frauen einen großen Bogen zu machen. Zu kompliziert erscheinen all diese Dinge, die es zu “beachten“ gibt. Und eine sogenannte *To-do-Liste* im zwischenmenschlichen Bereich zu erstellen finde ich persönlich kontraproduktiv. Ich sehe mich in vielen Bereichen, als starke Frau, Jedoch gibt es ebenso Momente, wo mir auch meine Schwächen bewußt werden und da würde ich aus dieser Auflistung, der taffen, coolen und überlegenen Frau herausfallen. Was kämen dann für “Anweisungen“ zum Tragen??
Weiters möchte ich als Frau nicht zum Objekt entarten, zu dem es eine (wie in einem der oben Beiträge erwähnt) “Bedienungsanleitung“ braucht!
Ich bin eine Frau, stark, schwach, mit Gefühl, Herz, Hirn, Humor, täglich vielleicht anders, je nach Situation. Viele Wesen vereinen sich in mir. Einzig meine Größe ist unveränderbar (184cm), die mich automatisch als starke Frau “erscheinen“ lässt, auch in Momenten, wo ich mich eigentlich klein und verletzlich fühle!
Drum meine persönliche Anregung an die Männerwelt, offen kommunizieren, zuhören, sein wie man eben ist, zu eventuellen Unsicherheiten (auch als Mann) stehen und vorallem versuchen, Erwartungshaltungen oder Glaubenssätze über die “starke“ Frau kurz in den Hintergrund zu stellen und einfach nur auf das weibliche Gegenüber einzulassen! Denn es könnte ohne weiteres sein, dass man(n) eine äußerst positive Überraschung erlebt.
NUR MUT! 😊

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen