Wie überstehst du die Affäre deines Partners?

  • Wurdest du schon mal betrogen kämpfst mit Eifersucht und Enttäuschung?
  • Wünschst du dir nichts sehnlicher, als dass du glücklich und erfüllt mit deinem Partner lebst, bis dass der Tod euch scheidet?

Schön, dass du da bist. Vielen Dank, dass du mir deine Zeit schenkst.

In den nächsten Minuten erfährst du, wie du eine Affäre deines Partners überstehst und wie du sogar deine Beziehung retten kannst.

Wer schreibt hier für dich?

Ich heiße Melanie Mittermaier und habe mich als Coach und Bloggerin auf Lanzeitbeziehungen, Sex-Krisen und Untreue spezialisiert.

Seit über 13 Jahren bin ich glücklich verheiratet und habe zwei Kinder kurz vor der Pubertät. Viele Menschen beneiden mich um meine Beziehung und die lockere, offene Art, wie mein Mann und ich unsere Ehe leben.

Sex-Krise

Doch das war nicht immer so. Es gab eine Zeit, wo wir nicht wussten, ob wir es zusammen schaffen. Wir hatten eine üble Sex-Krise und oft gestritten. Eines Nachts saßen wir völlig verzweifelt und ratlos an der Bettkante und wussten nicht weiter.

Damals hat uns das Buch „Die Psychologie sexueller Leidenschaft“ von David Schnarch sehr geholfen. Wir waren entschlossen, diese Krise zu meistern und haben es mit viel Geduld, vielen Gesprächen und einer Menge Mut geschafft.


Rückblickend bin ich froh und dankbar, denn durch diese Krise haben wir unsere Ehe auf ein neues Level gehoben.

Fremdverliebt

Im Sommer 2013 begegne ich einer alten Liebe und hab mich volle Kanne verliebt. Ich konnte nicht mehr essen, nicht mehr schlafen und hatte Liebeskummer, wenn er sich wochenlang nicht gemeldet hat.

Zunächst habe ich an meiner Ehe gezweifelt. Wenn sowas passiert, muss etwas nicht stimmen. Doch da war alles in bester Ordnung. Ich hatte so viel Lust auf Sex wie seit Jahren nicht mehr und mein Mann war happy.

Da fing ich an zu recherchieren, viele Bücher und im Internet zu lesen. Ich las von Polyamorie und Offenen Beziehungen, für mich spanische Dörfer damals.

Schatz, es ist nicht wie du denkst!

Dieser Satz stimmt immer. Eine Affäre, ein Seitensprung oder eine Fremdliebe ist nie das, wonach es aussieht. Die Ursachen und Hintergründe dafür sind höchst vielfältig und in den seltensten Fällen geht es nur um Sex.

Jemand der betrügt kann es selbst kaum fassen, dass er eine Schwelle überschritten hat, von der er dachte, dass er es nie tun würde. Niemand geht aus Bosheit fremd und die wenigsten aus reiner Geilheit.

Wie überstehst du nun eine Affäre deines Partners?

In den letzten Monaten habe ich durch die Entwicklung meines Online-Coaching-Programms „Back to Love“ mit unzähligen Betrogenen gesprochen, eine Umfrage erstellt und ausgewertet und im Intensiv-Coaching mit den Betroffenen Frauen gearbeitet. Alle durchlaufen mehr oder weniger 10 ähnliche Phasen:

Phase 1 – 3: Heftige Emotionen

Die größte Herausforderung gerade am Anfang, nachdem die Untreue bekannt wurde, sind deine Gefühle.

Du fährst eine Emotionale Achterbahn, die losgeht bei einem Schock und dem Wunsch, das möge jetzt alles nicht wahr sein. Der Schock weicht einer unglaublichen Wut und Rachegedanken, die du so von dir noch nicht kanntest. Du hast Bilder im Kopf, die du nicht haben willst.

Danach macht sich die Enttäuschung breit. Du hast geglaubt, du wärst alles für ihn und musst nun schmerzlich erfahren, dass dem nicht so ist.

Was kannst du tun in dieser Phase?

Achte darauf, tief zu atmen und deine Gefühle zu akzeptieren, ohne deiner Wut freien Lauf zu lassen. Triff keine Entscheidungen, sondern beruhige dich, so gut es geht. Lenke dich ab, triff dich mit Freunden, aber hör nicht auf die Ratschläge, dein Mann sei ein Schwein und du musst dich sofort trennen.

Führe Gespräche mit deinem Partner wo du ihm zuhörst und ihn nicht verhörst. Stelle die richtigen Fragen. Die sind schmerzhaft, bringen euch aber weiter:

  • Was hat es dir gegeben?
  • Was vermisst du in unserer Beziehung?
  • Wie willst du weitermachen?

Phase 4 – 6 Entscheidung und zurück zum Alltag

Erst nach dem ersten Sturm der Gefühle kannst du eine gute Entscheidung treffen. Wenn du dich trennen möchtest es aber irgendwie nicht schaffst, dann lies hier nach. Wenn du dich für deine Beziehung entschieden hast, wirst du in Phase 5 neue Hoffnung schöpfen, dass ihr das hinkriegen könnt. Auch wenn du noch keine Ahnung hast, wie. Irgendwie dürft ihr dann einen halbwegs normalen Alltag leben.

Was kannst du tun in dieser Phase?

Recherchiere über Monogamie, lies Blog-Artikel und unterhalte dich mit Menschen, die eine Affäre überstanden haben. Hole dir das Buch „Treue ist auch keine Lösung“ und erweitere dein Weltbild und deine Sicht der Dinge.

Sprich mit deinem Partner über eure Beziehung. Was sind eure Ziele? Wie wollt ihr im Alltag miteinander umgehen? Ständige Vorwürfe und Schuldzuweisungen tun euch beiden nicht gut.

Phase 7 – 9 Verzweiflung/Verzeihen/Vertrauen

Es ist normal, dass du ab und zu daran zweifelst, dass ihr es wirklich schaffen könnt. Die Wut aus Phase 2 biegt immer wieder um die Ecke, die emotionale Achterbahn gibt Vollgas und die Eifersucht macht dich verrückt.

Hier ist es an der Zeit, den eigenen Anteil am Schlamassel einzugestehen. Auch dieser Teil ist höchst schmerzhaft und bedarf einer gnadenlosen Ehrlichkeit. Doch ohne dadurch zu gehen, baut ihr eure neue Beziehung auf keine stabile Basis.

  • Wo hast du dich selbst betrogen?
  • War eure Beziehung liebevoll und lustig, oder verkrampft und kritisierend?
  • Wo habt ihr euch vernachlässigt oder zu wenig Freiraum gelassen?

Wie kannst du jemals verzeihen?

Verzeihen kannst du auf einer höheren Ebene. Menschen machen Fehler und wenn du grundsätzlich Fehler verzeihen kannst, kannst du auch das hier verzeihen. Alles, was passiert, hat einen Sinn. Und einen Grund. Dein Partner hatte seine Gründe. Finde sie heraus. Das braucht Zeit und den tiefen Wunsch, es zu schaffen.

Kannst du jemals vertrauen?

Wenn du jetzt glaubst, dein Partner müsste sich das Vertrauen erst wieder verdienen, wird es schwierig. Wie lange müsste er sich jetzt optimal und fehlerfrei verhalten, dass du ihm wieder vertraust?

Vertrauen ist etwas, wofür wir uns entscheiden können. Du kannst deinem Partner Vertrauen schenken. Auch hier zählen der Wunsch es zu schaffen und Geduld. Mit dir selbst und mit ihm.

Phase 10 – Krise gemeistert – jetzt geht richtig los

Wenn du die schlimmste Krise überstanden hast, beginnt der Hauptteil der Arbeit. Jetzt bist du „Back to Love“ – wieder zurück zur Liebe. Und am Neubeginn deiner Partnerschaft. Jetzt dürft ihr mit viel Güte, Großzügigkeit, Zuhören und Lernen eine neue Art von Beziehung erschaffen und wie wir damals rückblickend dankbar für die Krise sein.

Leben darf leicht gehen und Spaß machen. Liebe auch!

Herzlichst
Melanie

 

 

Verwandte Artikel, die dich auch interessieren könnten:

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • “Vertrauen ist etwas, wofür wir uns entscheiden können. Du kannst deinem Partner Vertrauen schenken. Auch hier zählen der Wunsch es zu schaffen und Geduld.”

    Ich habe selten so einen Unsinn gelesen – völlig unqualifiziert und psychologisch-menschlich fernab jeder Realität. Verzeihen ist keine Frage des Wollens (Kopf), sondern ausschließlich eine Sache des fühlenden Herzens.

    Antworten
  • Aha. Und du hast meine Kunden befragt und weißt genau, wovon du hier sprichst? Dieser “Unsinn” hilft tatsächlich Menschen. Auch wenn du das nicht nachvollziehen kannst. Wie viele Menschen hast du denn begleitet, nachdem sie betrogen wurden?

    Und wie erklärst du den Menschen (psychologisch/menschlich fundiert und realistisch) wie jemand sein Herz zum Verzeihen bringt?

    Letztlich wird unser gesamtes Sein über unser Gehirn gesteuert. Unser “Herz” wie du es nennst, befindet sich ebenfalls im Kopf und über den Verstand kommen wir tatsächlich ins Gefühl. Und ja, es ist eine Frage des Wollens. Vertrauen springt uns nämlich nicht aus der Hecke an.

    Antworten
  • Vor 1 Jahr hat mein Mann mich betrogen. Bei uns lief es nicht so gut und ich weiß, ich hatte auch eine Mitschuld, das es so weit gekommen ist. Wir haben uns entschieden unsere Ehe weiterzuführen. Ich hab ihm gesagt, daß mein Vertrauen erstmal weg ist. Obwohl er sein Handy jetzt mit einem Code schützt, kam mein Vertrauen langsam wieder. Nun hat eine Frau bei uns angerufen und mir gesagt, daß er sich mit anderen Frauen treffen will. Habe ihn drauf angesprochen, und er hat zugegeben daß das stimmt. Er sagt, er kommt mit seinem Alter nicht klar. Ich sagte ihm da hilft aber kein Fremdgehen, das ist nur ein Moment usw. .Tja, Vertrauen wieder weg , alles kommt wieder hoch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Schluss mit Liebeskummer?

Du brauchst Hilfe?

Dann nimm hier an meinem kostenlosen Kurs SOS-Liebeskummer teil!

100% spamfrei und direkt in dein Mailpostfach

*: Mit einem Klick auf den Button trägst du dich meinen Newsletter ein und startest mit dem 7tägigen Erste-Hilfe-Kurs bei Liebeskummer. Danach erhältst du weiterhin max. 2 monatliche Updates zu neuen Artikeln und Aktionen rund um Beziehungsthemen. Du kannst dich am Ende jeder Mail mit einem Klick abmelden. Weitere Informationen erhältst du in meiner Datenschutzerklärung, die du mit Klick auf den Button akzeptierst. 

x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hier kommst du zu meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen